500016
 
WILLKOMMEN bei der
WIEDER GMBH INTERNATIONAL

Impulstemperierung - das Konzept

Die Umsetzung der patentierten Impulstemperierung beim Spritzgießen ermöglicht einfache Werkzeugkonzepte, kürzere Zykluszeiten, niedrigere Energiekosten und eine höhere Produktqualität. Die prozessrelevanten Temperaturen der Werkzeugwand, des Temperiermediums, des Heißkanals und des Werkzeugrahmens werden präzise geregelt. Eine Software visualisiert dies in einer gemeinsamen Bedienoberfläche.


 
Anwendungsbeispiele

Die Impulstemperierung kommt mittlerweile in den verschiedensten Branchen zur Anwendung:




 
Aktuelles

17.10.2006 - WIEDER GmbH International auf der Fakuma 2006
 Die neuen Anwendungen der WIEDER GmbH International stoßen auf der Fakuma 2006 auf großes Interesse. Die Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung Fakuma 2006 findet vom 17.10.-21.10.2006 in Friedrichshafen statt. Sie finden uns am Stand von Ferromatik Milacron GmbH, Halle B3 Stand 9203.

pdf.gif Anwendungsbeispiel: Produktion von Deckeln mit IML (In-Mold-Labeling) aus einem 4-fach Werkzeug der Firma Schöttli



17.08.2006 - WIEDER Fachartikel in der Zeitschrift Kunststoffe
 

Ein neuer Fachartikel ist in der Zeitschrift Kunststoffe erschienen. Werner Kotzab, geschäftsführender Gesellschafter der WIEDER GmbH International, berichtet in der aktuellen Ausgabe 8/2006 über Methoden der Impulstemperierung.

pdf.gif Methoden der Impulstemperierung



09.06.2006 - Beendigung der Zusammenarbeit mit CITO PRODUCTS, INC
 WIEDER GmbH International hat die Zusammenarbeit mit CITO PRODUCTS, INC
gekündigt. Damit erlischt für CITO PRODUCTS, INC das Recht die C-HETCO-Methode sowie die Patente laut Lizenzvertrag 1 und Lizenvertrag 2 weiter zu nutzen.



 
© 2006 Wieder GmbH International, avateam.com GbR. All rights reserved.  |  anmelden